Urlaub in Kroatien


Insel Solta

Urlaub Insel Solta Möwe

 

Solta

Solta Boote in Maslinica
Boote in Hafen von Malinica

ŠOLTA befindet sich in der mitte der kroatischen Adriaküste, von Brac und vom Festland trennt sie der Kanal von Split. Solta ist vom Industrie und Massentourismus weitgehend unberührt. Einige erhollungsbedürftige aus Split haben hier ihre Ferienwohnungen gebaut und genieß einsamen Buchten oder angeln. Die Segler finden rund um Solta gute Ankerplätze. An der Nordostküste liegen die größten Buchten Rogac und Necujam, zum westen Maslinica.

Strand in Necujam
Kieser Strand in Necujam

Šolta ist eine Insel von Fischern, Bauern, erholungsbedürftigen und hat nichts von dem traditionellen Charme verloren, sie glänzt in ihrer natürlichen Schönheit.

Solta Südseite zum Hvar
Blick zu Insel Hvar von Šolta aus

Solta ist bedeckt mit vielen Pinienwäldern vor allem an der Südseite und dadurch, wie die anderen Mittelmeerinseln in Sommer stark Brand gefährdet.

Solta Blick zu Insel Brac
Blick zu Insel Brac von Šolta aus

Abends starten Fischer ihre nächtliche Fisch-Fang-Tour und wenn man morgens früh aufsteht um frischgebackene Brötchen zu holen, kommen sie vom Meer und bieten, meist auch auf ihren Booten, noch fast lebendige Fische an. Wenn man aber zu spät kommt, muss sich mit tiefgefrorenem Fisch aus dem Supermarkt begnügen.

Ferienhaus am Meer auf der Adria Insel Solta in Necujam
(Freie Termine nur noch vom 18.07 - 2.8 und in September)
Ferienhaus Solta, Necujam