Urlaub in Kroatien


Insel Pag

Insel Vis Möwe

 

Pag - Adriainsel zwischen Rijeka und Zadar

Adria Insel Pag

Die Insel Pag befindet sich an der kroatischen Adria-Küste nördlich von Zadar in Norddalmatien. Die größten Orte der Insel sind die traditionelle Inselhauptstadt Pag und die Ortschaft Novalja.

Insel Pag Strand in Novalja

Ortschaft und Hafen Novalja in der gleichnamigen Bucht auf der Insel Pag. Zur Römerzeit befand sich in der Nähe von Novalja die Stadt Cissa, heute der Weiler Caska mit den Resten eines römischen Aquadukts. Das ist eine Siedlung vom gedrängten Küstentypus, die sich in neuerer Zeit wesentlich ausdehnte.

Pag Novalja

Der Hafen von Novalja ist vor Wind gut geschützt; die Winde aus westlichen und nordwestlichen Richtungen sind sehr stark. Beim Ansteuern müssen größere Schiffe 1,8 km südwestlich des Kaps Vrtlic auf Untiefen achten (8,5 bis 9,8 m). An der Mole im Hafen können kleinere Schiffe anlegen; vor dem Hafen befindet sich eine Steinmole aus angehäuften Felsbrocken.

Novalja Pag Promenade

Anfahrt Insel Pag:

Insel Pag Anfahrt

Aus der Adria Küstestadt Rijeka kommen Sie direkt mit dem Schnellboot nach Novalja.

Anfart mit PKV:

Mit PKV können Sie bei Prizna die Fähre nach Zigljen
nehmen und dann von dort aus Richtung Novalja fahren.

Wenn Sie aus Richtung Zagreb kommen, nehmen Sie Autobahn Zagreb - Split und dann fahren Sie in Richtung Posedarje. So können Sie mit ihrem PKV über die Brücke "Paski Most" (Bild oben) insel Pag erreichen.